Gemeinheit.

Manche Entscheidungen an der Uni kann ich einfach nicht begreifen. Zum Beispiel haben wir bisher in einigen Seminaren 51% Anwesenheitspflicht und in anderen dürfen wir nur zweimal Fehlen. Jetzt wurde es in der letzteren Art aber noch eimal so weiter verschärft, dass wir nur noch ein einziges Mal fehlen dürfen. Beim zweiten mal fehlen muss man eine Kompensationsleistung erbringen und beim dritten Mal wird dir das Seminar nicht mehr angerechnet. Besonders ärgerlich ist es aber, wenn es sich bei solchen willkürlichen und gemeinen Entscheidungen um verbindliche Prüfungsleistungen an der Uni handelt.

In einem Didaktikmodul muss ich nach zwei Semestern eine Abschlussprüfung ablegen. Diese kann in Form von einer Hausarbeit, einer Klausur oder einer mündlichen Prüfung stattfinden. Soweit so gut.
Jedoch dürfen wir uns nicht aussuchen in welcher Form wir geprüft werden. Unfassbar, oder? Wir werden gelost!

Es wird aber noch besser, nicht nur die Art der Prüfung wird zugelost (!) sondern auch das Prüfungsthema. Das heißt ich habe mich nun zwei Semester mit einem bestimmten, vertiefenden Thema der Didaktik beschäftigt um dann in einem komplett anderen Thema und von einem fremden Dozenten geprüft zu werden.

Das finde ich einfach unfair und richtig dumm. In meinen Augen auch didaktisch komplett sinnfrei.

Ich sehe mich jetzt schon in einer mündlichen Prüfung sitzen, mit dem Dozenten der mir zu Beginn meines Studiums versichert hat, dass ich definitiv arbeitslos werde.

Möchte mir mal einer kurz den Sinn dieser Prüfung erklären?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gemeinheit.

  1. Das gabs bei uns auch. In einem Seminar hatte ich bereits einmal gefehlt wegen Krankheit und dannn kam der Super GAU: Ich musste dringend zum Bafög Amt, weil ich kein Geld bekommen habe. Die hatten natürlich nur genau zu der Zeit offen (und waren telefonisch nicht erreichbar!), wenn dieses Seminar war. Ich weiß gar nicht mehr, was ich damals gemacht habe, aber ich war fix und alle, weil ich partout nicht fehlen durfte, auch nicht mit der Bafög Begründung. ;o) Damals hatte das Bafög Amt übrigens noch nicht mal PC´s. ;o)
    Aber ich habs überlebt. Allerdings mit 2 Euro für 2 Wochen zum Essen kaufen, weil die mir vergessen hatten mein Bafög zu überweisen. :oP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s