Honig

Lange Zeit bin ich schon um das Buch „Honig“ von Ian McEwan herumgeschlichen, aber da es noch nicht als Taschenbuch veröffentlich wurde waren mit 22€ einfach zu viel.

Das liebe Christkind hat dieses Problem dankenswerter weise gelöst und so habe ich mich direkt in das Abenteuer von Serena Frome gestürzt und möchte euch heute dieses Buch empfehlen.

Inhalt:
Serena Frome ist schön, klug und schließt gerade ihr Mathematik-Studium in Cambridge ab – eine ideale Rekrutin für den MI5, den britischen Inlandsgeheimdienst. Man schreibt das Jahr 1972. Der Kalte Krieg ist noch lange nicht vorbei, und auch die Sphäre der Kultur ist ein umkämpftes Schlachtfeld: Der MI5 will Schriftsteller und Intellektuelle fördern, deren politische Haltung der Staatsmacht genehm ist. Die Operation trägt den Codenamen ›Honig‹. Serena, eine leidenschaftliche Leserin, ist die perfekte Besetzung, um den literarischen Zirkel eines aufstrebenden jungen Autors zu infiltrieren. Zunächst liebt sie seine Erzählungen. Dann beginnt sie, denMann zu lieben. Wie lange kann sie die Fiktion ihrer falschen Identität aufrechterhalten? Und nicht nur Serena lügt wie gedruckt.

 

Meine Meinung:
Das Buch hat mir wirklich gut gefallen, es ist nicht ein typischer Liebesroman mit einer Null-Acht-Fünfzehn Geschichte, denn recht schnell erweist sich die Aufgabe von Serene als wirklich verstrickt. Besonders gefallen hat mir auch der Schreibstil von Ian McEwan, denn ich muss gestehen es war mein erster Roman von ihm. Mit Sicherheit aber nicht der letzte!

Und ihr Lieben ich sage euch, das ENDE! Es hat mich so gepackt, die letzten 70 Seiten habe ich verschlungen und bin sogar zu einer Verabredung zu spät gekommen, weil ich nicht aufhören konnte und zu spät kommen ist ja mal so gar nicht meins!

Foto-3

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Honig

  1. Pingback: “so many books, so little time” | Examen und so

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s